Sponsor

Sonntag, 7. Februar 2016

Neues aus dem Ligabetrieb

Nach einer Lange Winterpause durften die Göttinger Damen- und Herrenmannschaften ihre Künste Ende Januar endlich wieder in der Liga zeigen. Beide Mannschaften gelang es ihren Position als Tabellenerster zu behalten. Die Herren waren am 23. Januar in Osnabrück zu Gast. Da spielten sie ein sehr hartes Spiel gegen die SV International Schule Hannover, das sie leider mit 10-7 verloren. Das zweite Spiel gegen TSV Lesum wurde aber mit 11-6 gewonnen!

Am 31. Januar waren die Damen zu Gast in Lilienthal. Nach einer frühen Abfahrt spielten sie im ersten Spiel des Spieltags gegen TV Eiche Horn (gelb). Da unsere junge Torhüterin Katja aus Braunschweig nicht dabei sein konnte, spielte Manu mal wieder ins Tor. Ansonsten waren Henriette und Sandra von Verletzungen/Krankheiten zurückgekehrt in der Mannschaft. Gespielt wurde mit drei Verteidigungblöcke: Sandra und Clarissa, Miri und Franzi, Henriette und Anouk und zwei offensive Spielerinnen: Katha und Jana. Die SG Göttingen/Braunschweig dominierte von Anfang an das Spiel gegen TV Eiche Horn und fast jeden Torschuss war ein Tor, sodass die Damen am Ende mit 11-3 siegten (5 Mal Sandra, 2 Mal Miri, 2 Mal Anouk, 1 Mal Katha, 1 Mal Jana und ein Eigentor).
Das zweite Spiel des Spieltags war gegen die Nummer zwei in der Tabelle; SG Sedelsberg/Bloherfelde. Dieses Spiel war von Anfang an hart. Leider wurde Manu schon in den ersten vier Minuten zwei Mal passiert. Danach waren wir wach und kamen wieder in unserem Spiel, leider gelang es uns aber nicht ein Tor zu schießen vor der Halbzeitspause. Natürlich bekamen wir aber ein Gegentor, sodass wir mit einem 0-3 Rückstand in der Halbszeitpause gingen. Nach der Pause gelang es uns nach 5 Minuten ein Tor zu schießen, Miri zog ab! 3-1 also, noch völlig offen. Die Sedelsbergerinnen waren auch langsam müde und spielten sehr körperlich betont. Wir bekamen viele Freischläge, aber leider fehlte immer eine Spielerin vor dem Tor. In der 13. Minute der zweiten Halbzeit gab es noch einen Gegentor (1-4). Drei Minuten später sorgte Katha aber für das zweite Göttinger Tor (2-4). Dann beschlossen wir Manu aus dem Tor zu nehmen sobald wir in Ballbesitz waren. Das klappte leider nicht wie gewohlt, sodass das wir unsere erste Niederlage der Saison erlitten (2-7).
Mit noch zwei Spieltagen dieser Saison und 2 Punkte Vorsprung auf die SG Sedelsberg/Bloherfelde bestezt die Damenmannschaft der SG Göttingen/Braunschweig, aber immer noch den ersten Platz in der Tabelle. Wenn wir jetzt alle Spiele als Siegerinnen abschließen, kann uns die Meisterschaft nicht mehr genommen werden. Also, Mädels auf geht's im April!

Die Männer haben momentan 6 Punkte Vorsprung auf die UC Braunschweig und 8 Punkte auf die SV Internationale Schule Hannover (die 2 Spiele weniger gespielt haben). Damit sind sie auch auf den guten Weg Richtung Meisterschaft, in der deren ersten Saison!

Beide Mannschaften haben in Februar spielfrei. Also, geht es erst Anfang April in der Liga weiter. Bis dahin wird fleißig trainiert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen